Systemische Therapie

Was kann ich mir unter einer systemischen Therapie vorstellen?

Der Mensch ist ein soziales Wesen.

Wir alle stehen in Beziehungen zu vielen anderen Menschen – in der Familie, im Beruf, im Freundeskreis, im Verein.

Und das sind sozusagen unsere „Systeme“. Und die Beziehungen innerhalb dieser Systeme verändern sich laufend. Damit das Verhältnis zu sich selbst, zu Partnern, Familienangehörigen, Freunden, Kollegen und Mitarbeitern stabil und funktionsfähig bleibt, ist es notwendig, dass wir uns selbst immer wieder mit dem eigenen Umfeld auseinandersetzen und unsere Beziehungen bewusst gestalten.

In der systemischen Therapie arbeiten wir konkret an den Beziehungen zu den Menschen aus Ihrem Umfeld, und zwar von Ihrem Standpunkt aus. Wir stellen Ihr persönliches Umfeld auf, mit Hilfe von Holzfiguren oder auch Stühlen, und betrachten das Ganze aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Häufig ergeben sich dadurch ganz neue Blickwinkel und somit ganz neue Lösungsansätze für Ihr Problem. Situationen, die vorher verstrickt und unlösbar erschienen, stellen sich ganz neu dar und verlieren ihre Aussichtslosigkeit.

Was sind typische Probleme, die sich mit systemischer Therapie lösen lassen?

  • Probleme in der Partnerschaft
  • Erziehungsprobleme
  • Soziale Konflikte am Arbeitsplatz
  • Themen in der engeren oder auch weiteren Familie
  • Kommunikationsprobleme
  • Streitthemen

Bei Fragen zur systemischen Therapie rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie mir eine Email